Mit Tier

Freitag, 3. Oktober 2008

Thunfisch-Steaks in Weißweinsauce



Zutaten für 4 Portionen

650 g Thunfischsteaks
Salz
4 Zucchini
2 Tomaten
3 Schalotten
1/4 l trockener Weißwein
3 EL Limettensaft
1 EL Raps- und/oder Olivenöl
100 ml Sahne oder 50 ml Sahne & 50 ml Magermilch
2-3 EL heller Saucenbinder
einige gehackte Rosmarinnadeln oder Thymian
1 EL weißer Balsamico

Zubereitung

1. Thunfisch waschen, trocken tupfen und mit Salz würzen. Zucchini waschen, putzen und in dünne Scheiben schneiden. Tomaten waschen, achteln, Stielansatz und Kerne entfernen. Schalotten abziehen und fein würfeln.

2. Die Hälfte der Schalotten, Wein, 5-6 EL Wasser und Limettensaft aufkochen und bei starker Hitze ca. fünf Minuten einkochen lassen.

3. Thunfisch in erhitztem Öl von beiden Seiten ca. 5-10 Minuten braten, herausnehmen und warm stellen. Restliche Schalotten und Zucchini im Bratensaft andünsten und unter Wenden ca. drei Minuten braten. Tomaten dazu geben, kurz mitdünsten und pikant abschmecken.

4. Sahne in den Weinsud geben, aufkochen, mit Saucenbinder andicken und mit Limettensaft, Balsamico und Rosmarin/Thymian abschmecken.
Fisch, Sauce und Gemüse auf Tellern anrichten und nach Wunsch mit Pinienkernen und Rosmarin garniert servieren.

Dazu schmeckt besonders gut Basmati-Reis, aber auch Langkorn & Wildreis.

Guten Appetit!

Sonntag, 9. Dezember 2007

Rosmarinkartoffeln und Schweinefilet im Speckmantel mit Pfefferrahm

Lecker Essen
für 2-3 Portionen:

5 große Kartoffeln (vorwiegend festkochend)
3 Zweige Rosmarin
Pflanzencreme
etwas Salz

500 g Schweinefilet
1 Packung Frühstücksspeck / Bacon
200 ml Sahne
250 ml Weißwein
2 EL eingelegte grüne Pfefferkörner
1 TL gekörnte Brühe
Salz
Pfeffer
Schnittlauch

Zubereitung:

Die Kartoffeln schälen und in dünne Spalten schneiden.
Ein Backpapier dünn mit der Pflanzencreme einstreichen, den Rosmarin darauf verteilen (kleingeschnitten). Die Kartoffelspalten auf dem Backblech verteilen, mit etwas Salz bestreuen.
Bei ca. 220°C für 40-45 Minuten in den Backofen geben.

Das Schweinefilet abwaschen, trockentupfen. In 8-10 nicht zu dicke Scheiben schneiden. Jedes Filetstück mit einer Scheibe Bacon umwickeln und einem Zahnstocher feststecken.
Das Schweinefilet in Olivenöl von allen Seiten kurz anbraten, es darf von innen ruhig rosa bleiben.
Das Fleisch beiseite stellen und den Weißwein in die heiße Pfanne geben. Anschließend die Sahne und die Pfefferkörner dazu geben und das ganze einköcheln lassen, bis es etwas eindickt.
Die gekörnte Brühe darunter mischen, ggf. mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Die Schweinefilets auf einen Teller geben, mit der Soße übergießen und gehackten Schnittlauch aufstreuen.
Die Kartoffelecken und ein Glas trockenen Weiß- oder Roséwein dazu - glücklich sein! ;-)

Guten Appetit!

Freitag, 4. August 2006

Hähnchenspieße Hawaii

Zutaten:
Hähnchenbrustfilet
Ananas in Scheiben
Frühstücksspeck

Zubereitung
Hähnchenbrüste waschen, trockentupfen und in Stücke schneiden. Die Ananas ebenfalls in Viertelringe schneiden. Abwechselnd Huhn, Speck und Ananas auf Schaschlikspieße stecken und in eine Auflaufform legen. Ca. 35 Minuten bei 200°C backen.

Dazu schmeckt Basmati-Reis und Currysoße

Chilihuhn

Zutaten für ca. 4 Portionen
500 g Hähnchenbrustfilet
1 Avocado
2 Tomaten
1 Pck. passierte Tomaten
getrocknete Chilischoten
Tabasco
1 Knoblauchzehe
1 EL brauner Zucker
300 g geriebener Gouda

Die Hähnchenfilets anbraten, anschließend in eine Auflaufform geben und mit Salz und Pfeffer würzen.
Tomaten und Avocado in Scheiben schneiden, jedes Filet mit jeweils beidem belegen. Käse darüber streuen und bei ca. 160°C überbacken, bis der Käse gut zerlaufen ist.
Die passierten Tomaten in einen Topf geben, eine Knoblauchzehe hinein pressen. Die Masse zum Kochen bringen und den Zucker unterrühren. 2 - 3 Chilischoten klein schneiden und zu den Tomaten geben. Mit einigen Tropfen Tabasco abschmecken und evtl. noch mit Salz, Pfeffer oder Pizzagewürz abschmecken. Gut aufkochen.
Das Chilihuhn zusammen mit Reis und der Tomatensoße servieren.

Hühnchen in Pfirsich - Curry - Rahmnudeln

4 Hühnerbrüste, Filets (geht auch mit Schnitzel)
2 Zwiebeln
2 EL Butterschmalz
4 EL Curry
1 gr. Dose Pfirsiche
2 Becher süße Sahne, flüssig
Salz, Pfeffer, Knoblauch
250 g Nudeln
1 EL Olivenöl

ZUBEREITUNG
Die Filets in kleine Streifen schneiden, im Öl Portionsweise braten, dann die in ganz kleine Würfel geschnittene Zwiebel mitbraten. Currypulver unterrühren und unter ständigem Rühren bei kleiner Hitze einige Minuten brutzeln. Den Saft von den Pfirsichen dazu gießen und kurz erhitzen. Bei kleiner Flamme ca. 10 Minuten köcheln lassen. Dann die flüssige Sahne einrühren und die in kleine Streifen geschnittenen Pfirsiche unterheben und nur noch kurz ziehen lassen.

In der Zwischenzeit die Nudeln nach Anweisung im Salzwasser mit dem Öl gar kochen, abschütten, kurz abtropfen lassen und vorsichtig unter das Fleisch heben. Mit Salz,
Pfeffer aus der Mühle und einem Hauch Knoblauch abschmecken und noch ca. 10 Minuten bei kleinster Flamme ziehen lassen, dann sofort servieren mit einem frischen Salat.

von angelita

Hühner-Glasnudel-Salat

300 g Hühnchen / Putenfleisch
100 g Glasnudeln
½ grüne Paprika
1 kleine Zwiebel
50 g ungesalzene Erdnüsse
1 Dose Aprikosen
2 EL Zucker
2 EL Essig
Sesamöl, Sojasoße

Kleingeschnittenes Fleisch in Öl / Sesamöl anbraten, ebenso die kleingeschnittene Paprika und Zwiebel.
Mit gequollenen Glasnudeln, Aprikosen, Nüssen, Zucker, Essig und Sojasoße mischen und mit Salz abschmecken.
Schmeckt besonders gut, wenn er etwas durchgezogen ist.

Filettopf mit Früchten


Zutaten für 6 Personen


1 kg Schweinefilet
je 3-4 geschälte Bananen und Äpfel
1 gr. Dose Cocktailfrüchte
1/2 l Sahne
4 EL Ketchup
500 g geriebenen Gouda
Butterschmalz
Salz, Pfeffer und Curry

Zubereitung
Das Filet in Stücke schneiden, in Butterschmalz anbraten und mit Salz und Pfeffer würzen. Danach das Fleisch in die Auflaufform legen.
Die Bananen in Stücke schneiden und über das Fleisch verteilen.
Die Äpfel in dünne Spalten schneiden und über die Bananen legen.
Die abgetropften Cocktailfrüchte darauf verteilen.
Die Sahne mit Ketchup verrühren, mit Salz, Pfeffer und viel Curry abschmecken und über die Früchte gießen. Zum Schluß den Käse darüber geben.
Bei 170° C (Umluft, anonsten ca. 190° C Ober-/Unterhitze) ca. 30 Minuten backen.

Ratz-Fatz-Auflauf

Zutaten:

- 200 g Nudeln
- 1 Becher Schmand
- 1 Pck. Kräuterbutter
- 200 g Hühnerbrust
- 100 g Gemüse
200 g Käse

Zubereitung:

Nudeln vorkochen, Hühnerbrustfilet klein schneiden und anbraten.
Alles in eine Auflaufform geben, Schmand dazwischenrühren, Kräuterbutter obendrauf, Käse drüber.
Ab in den Ofen, bis der Käse gut verlaufen ist.

Cowboypfanne

Zutaten:

400g Hackfleisch
100g Speck, gewürfelt
1 Zwiebel, gehackt
2 Zehen Knoblauch, klein geschnitten
3 EL Tomatenmark
½ Liter Brühe
1 Stange Sellerie/Zuchini
1 Dose Mais
500 g Nudeln, z.B. Penne rigate

Zubereitung:

Nudeln kochen. Zwiebel in Olivenöl gut weich dünsten, Knoblauch hinzufügen.
Hackfleisch und Speck dazugeben und krümelig braten. Dann klein geschnittene Selleriestange, Mais und Tomatenmark zugeben und dünsten.
Mit Brühe auffüllen und einkochen lassen.

Samstag, 25. März 2006

Beef Tatar

(ohne Ei)
Eine kleine gehackte Zwiebel,
200g Rinderfilet,
Senf,
Ketchup,
Weinbrand (ein Spritzer),
zwei gehackte Essiggurken,
Salz, Pfeffer, ein paar gehackte Kapern.

Alles verrühren, mit Brot servieren

Kochen für Dummies

Die Koch-FAQ

Zufallsbild

Pina-Colada

Aktuelle Beiträge

Ihr Kochblog: Ihre Erfahrungen...
Liebe(r) Autor(in) von "Kochen für Dummies"! Kochen...
Winterzeit - 31. Jul, 20:25
Also ich habe es genau...
Also ich habe es genau so nach gekocht und ich würde...
starcooks - 26. Feb, 13:59
Kürbisbrot
Rezept reicht für ein Brot in einer Kastenform: 300...
Loana - 30. Aug, 20:49
Bananen-Schoko-Softies
Das sind wirklich die leckersten Kekse die ich kenne...
Loana - 29. Jan, 14:29
Lachsfilets in Kokossauce...
Zutaten für 2 Portionen 2 Lachsfilet, TK...
Loana - 25. Nov, 15:19

Suche

 


Aus der Pfanne
Backwerk
Bewaehrtes
Exotisch
Experimentelles
Getraenke
Kartoffeln & Co
Mexikanisch
Mit Tier
Ohne Tier
Suesse Sachen
Vegane Rezepte
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren