Sonntag, 13. Juli 2008

Kartoffel-Kroketten



Sie sind zwar ein bisschen Arbeit, aber super lecker. Danach möchte man keine gekauften Kroketten mehr essen.
Sie lassen sich auch gut im rohen Zustand einfrieren und dann später frittieren.

Zutaten für 4 Portionen (ergibt je nach Größe 20 - 25 Kroketten)

500 g Kartoffeln
2 Eier
20 g Stärkemehl (Kartoffelstärke), evtl. etwas mehr
20 g Butter oder Margarine
Salz und Pfeffer
Semmelbrösel
Öl
Muskat

Zubereitung:

Die Kartoffeln kochen, schälen und durch eine Kartoffelpresse drücken oder mit einem Kartoffelstampfer klein machen. Abkühlen lassen.
Die Butter/Margarine schmelzen, zusammen mit dem Stärkemehl und 2 Eigelb zu der Masse geben. Mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken. Falls der Teig zu klebrig ist, noch etwas Stärkemehl dazu geben.
Kleine Kroketten (zuerst ein kleines Knödelchen, dann rollen und die Enden leicht andrücken) oder Kugeln formen, man kann auch den Teig vorsichtig ausrollen und mit einer Plätzchenform ausstechen.
Die fertigen Kroketten im Eiweiß und dann in den Semmelbröseln wälzen.

Die panierten Kroketten in der Friteuse bei 170° ca. 6 Minuten ausbacken, bis sie die gewünschte Farbe erreicht haben.

Guten Appetit!

Kochen für Dummies

Die Koch-FAQ

Zufallsbild

rueblikuchen

Aktuelle Beiträge

Ihr Kochblog: Ihre Erfahrungen...
Liebe(r) Autor(in) von "Kochen für Dummies"! Kochen...
Winterzeit - 31. Jul, 20:25
Also ich habe es genau...
Also ich habe es genau so nach gekocht und ich würde...
starcooks - 26. Feb, 13:59
Kürbisbrot
Rezept reicht für ein Brot in einer Kastenform: 300...
Loana - 30. Aug, 20:49
Bananen-Schoko-Softies
Das sind wirklich die leckersten Kekse die ich kenne...
Loana - 29. Jan, 14:29
Lachsfilets in Kokossauce...
Zutaten für 2 Portionen 2 Lachsfilet, TK...
Loana - 25. Nov, 15:19

Suche

 


Aus der Pfanne
Backwerk
Bewaehrtes
Exotisch
Experimentelles
Getraenke
Kartoffeln & Co
Mexikanisch
Mit Tier
Ohne Tier
Suesse Sachen
Vegane Rezepte
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren