Sonntag, 30. August 2009

Kürbisbrot

Rezept reicht für ein Brot in einer Kastenform:

300 g Kürbisfleisch
125 ml Wasser
125 ml Milch
1 Pck. Trockenhefe
1 EL Margarine oder Butter
2 EL Zucker
1 TL Salz
500 g Mehl

Das Kürbisfleisch im Wasser weich kochen, abgießen und pürieren.
Milch, Margarine, Zucker, Salz, Hefe und Mehl dazu geben und gründlich verkneten. Der Teig wird nicht richtig fest, sondern fällt eher reissend vom Knethaken!
Den Teig in eine gefettete Kastenform geben und 30 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen.

Dann die Form in den kalten Backofen geben und bei 170°C Ober-/Unterhitze ca. 40 - 50 Minuten backen. Das Brot ist gut, wenn es sich beim Klopfen hohl anhört.

Tipps:
  • Man kann den Teig auch im Backofen gehen lassen. Dafür den Ofen auf 50°C einstellen und den Teig 30 Minuten hinein stellen. Anschließend die Temperatur auf 170°C erhöhen und ca. 45 Minuten backen.
  • Sollte mal keine Kürbiszeit sein, kann man getrost auch Babygläschen mit Kürbisbrei verwenden ;-) Dafür dann ebenfalls 300 Gramm verwenden, das Wasser lässt man weg (und spart sich das Kochen und Pürieren), erwärmt dafür dann die Milch kurz in der Mikrowelle, bevor man sie dazu gibt. Eventuell noch 1-2 TL Mehl hinzu geben, ansonsten einfach die Milchmenge etwas reduzieren.

Guten Appetit!

Kochen für Dummies

Die Koch-FAQ

Zufallsbild

Brotsalat

Aktuelle Beiträge

Ihr Kochblog: Ihre Erfahrungen...
Liebe(r) Autor(in) von "Kochen für Dummies"! Kochen...
Winterzeit - 31. Jul, 20:25
Also ich habe es genau...
Also ich habe es genau so nach gekocht und ich würde...
starcooks - 26. Feb, 13:59
Kürbisbrot
Rezept reicht für ein Brot in einer Kastenform: 300...
Loana - 30. Aug, 20:49
Bananen-Schoko-Softies
Das sind wirklich die leckersten Kekse die ich kenne...
Loana - 29. Jan, 14:29
Lachsfilets in Kokossauce...
Zutaten für 2 Portionen 2 Lachsfilet, TK...
Loana - 25. Nov, 15:19

Suche

 


Aus der Pfanne
Backwerk
Bewaehrtes
Exotisch
Experimentelles
Getraenke
Kartoffeln & Co
Mexikanisch
Mit Tier
Ohne Tier
Suesse Sachen
Vegane Rezepte
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren