Freitag, 3. Oktober 2008

Thunfisch-Steaks in Weißweinsauce



Zutaten für 4 Portionen

650 g Thunfischsteaks
Salz
4 Zucchini
2 Tomaten
3 Schalotten
1/4 l trockener Weißwein
3 EL Limettensaft
1 EL Raps- und/oder Olivenöl
100 ml Sahne oder 50 ml Sahne & 50 ml Magermilch
2-3 EL heller Saucenbinder
einige gehackte Rosmarinnadeln oder Thymian
1 EL weißer Balsamico

Zubereitung

1. Thunfisch waschen, trocken tupfen und mit Salz würzen. Zucchini waschen, putzen und in dünne Scheiben schneiden. Tomaten waschen, achteln, Stielansatz und Kerne entfernen. Schalotten abziehen und fein würfeln.

2. Die Hälfte der Schalotten, Wein, 5-6 EL Wasser und Limettensaft aufkochen und bei starker Hitze ca. fünf Minuten einkochen lassen.

3. Thunfisch in erhitztem Öl von beiden Seiten ca. 5-10 Minuten braten, herausnehmen und warm stellen. Restliche Schalotten und Zucchini im Bratensaft andünsten und unter Wenden ca. drei Minuten braten. Tomaten dazu geben, kurz mitdünsten und pikant abschmecken.

4. Sahne in den Weinsud geben, aufkochen, mit Saucenbinder andicken und mit Limettensaft, Balsamico und Rosmarin/Thymian abschmecken.
Fisch, Sauce und Gemüse auf Tellern anrichten und nach Wunsch mit Pinienkernen und Rosmarin garniert servieren.

Dazu schmeckt besonders gut Basmati-Reis, aber auch Langkorn & Wildreis.

Guten Appetit!

Kochen für Dummies

Die Koch-FAQ

Zufallsbild

rueblitorte

Aktuelle Beiträge

Ihr Kochblog: Ihre Erfahrungen...
Liebe(r) Autor(in) von "Kochen für Dummies"! Kochen...
Winterzeit - 31. Jul, 20:25
Also ich habe es genau...
Also ich habe es genau so nach gekocht und ich würde...
starcooks - 26. Feb, 13:59
Kürbisbrot
Rezept reicht für ein Brot in einer Kastenform: 300...
Loana - 30. Aug, 20:49
Bananen-Schoko-Softies
Das sind wirklich die leckersten Kekse die ich kenne...
Loana - 29. Jan, 14:29
Lachsfilets in Kokossauce...
Zutaten für 2 Portionen 2 Lachsfilet, TK...
Loana - 25. Nov, 15:19

Suche

 


Aus der Pfanne
Backwerk
Bewaehrtes
Exotisch
Experimentelles
Getraenke
Kartoffeln & Co
Mexikanisch
Mit Tier
Ohne Tier
Suesse Sachen
Vegane Rezepte
Profil
Abmelden
Weblog abonnieren